Wir bleiben heute, 21.05.2024 leider wetterbedingt geschlossen.

Unsere Vision

Biergarten und Baumhaus

Vom Biergarten hinein ins Baumhaus, vom Baumhaus wieder in den Biergarten.

Biergarten können wir, Baumhaus bauen wir!

Unser Traum

Eine neue Idee

Im Biergarten sitzen, entspannen und abends nicht mehr nach Hause fahren müssen, sondern den Abend im Baumhaus ausklingen lassen. Was für ein Traum. Und das mitten in der Stadt. Zu schön, um wahr zu sein? Nicht mit uns. Denn wir wollen, dass dieser Traum nicht nur eine Vision bleibt, sondern Realität wird. Mit dem „Biergarten Bahnhof-Varresbeck“ haben wir bewiesen: Wir schaffen das, wovon wir träumen!

Das B im „Biergarten Bahnhof-Varresbeck“ könnte in unseren Augen auch für Bewegung stehen. Denn, so bringen es die Umgebung und das Gebäude mit sich, Stillstand herrscht bei uns nie. Alle Zeichen stehen auf Weiterentwicklung und Fortschritt dieses großen und lebendigen Herzensprojektes. Neuigkeiten gibt es bei uns eigentlich immer – Wir finden, an diesem Ort haben wir die besten Ideen. Er ist ein Nährboden für tolle Projekte, die nicht nur unsere Aushängeschilder sind, sondern auch die beste Werbung für die Stadt Wuppertal sind und sein werden.

Daher wollen wir Euch an dieser Stelle mitnehmen und die neusten Visionen sowie Entwicklungen mit Euch teilen. Erstens: Der Bahnhof wird weiter ausgebaut. Nicht nur, dass im Bahnhofsgebäude eine Innengastronomie ihren Platz finden wird, es entstehen auch zwei Apartments für die gewerbliche Vermietung. Von flinken Fahrradfahrern bis hin zu verliebten Brautpaaren – Alle sind herzlich Willkommen!

Zweitens: Vielleicht haben wir uns von den Helden und Träumen unserer Kindheit inspirieren lassen und eben jenem Gefühl, was Baumhäuser einfach haben und rüberbringen. Fest steht: Auf unserem Grundstück sollen Baumhäuser entstehen. Diese werden natürlich nicht in die Bäume genagelt, sondern stehen auf Metall-Stelzen (schaut mal in unsere Konzeptzeichnungen rein). Unsere Vision ist es, das kleine Wäldchen hier bei uns in einen Wohlfühl-Ort zu verwandeln. Aktuell ist er nämlich genau das Gegenteil davon. Das wollen und werden wir ändern. Die Baumhäuser können für Übernachtungen gemietet werden, aber auch für Events mit Catering oder kleinere Tagungen. Wo kann man besser und gezielter an Ideen arbeiten als in dieser außergewöhnlichen Atmosphäre?

Damit aber noch nicht genug: Gegenüber des Grundstücks planen wir einen Bouleplatz, es wird Tischtennisplatten geben, weitere Sitzgelegenheiten und auch Fahrradstellplätze. Und wir sind immer noch nicht am Ende, sondern legen erst so richtig los. Denn wir planen auch ein öffentliches WC, welches entweder im Wäldchen oder gegenüber davon seinen Platz haben wird.
Bei aller Euphorie an dieser Stelle jedoch auch einige hard facts: Noch ist unsere Schwierigkeit mit den geplanten Baumhäusern, dass man in einem „Wald-Grundstück“ nicht bauen darf. Wir hoffen auf eine Ausnahmegenehmigung, denn wir werden nicht nur die Natur achten, sondern wollen sie mit unserer Hilfe in eine natürliche Schönheit verwandeln. In unseren Augen eine absolute Win-win-Situation!

Wie es mit unserer Vision weitergeht und wie uns die bevorstehende BUGA31 dabei helfen kann, dass verraten wir Euch in Zukunft in regelmäßigen Abständen hier.

Eins versprechen wir Euch schon jetzt: Wir bleiben dran!
Und wir können Eure Hilfe gebrauchen!